Einführung in die intermediale, kunstorientierte Methode

Dieses Seminar führt in die Intermediale Methode ein und zeigt Möglichkeiten der kunst- und ausdrucksorientierten Arbeitsweise in verschiedenen Arbeitsfeldern. Im Zentrum steht die persönliche Erfahrung kreativer und sinnlicher Ausdrucksfähigkeit, sowie die Verknüpfung der verschiedenen Medien wie bildnerisches Gestalten, Tanz, Musik, Theater und Poesie. Dieses Seminar richtet sich an Menschen aus verschiedenen Berufen, die an der Intermedialen Methode interessiert sind. Das Seminar ist sowohl Weiterbildung wie auch Voraussetzung für die Ausbildung Intermediale Kunsttherapie.